Jobstar­terstag 08.07.2019 – Kaufmännische Schulen Rheine

Wir haben in zwei Zeitblöcken a jeweils 45 – 60 Minuten jeweils 25 Schülern (Jahrgangs­stufe 11 des Wirtschafts­gym­na­siums) das Berufsbild des/r Rechts­an­walts- und Notar­fachan­ge­stellten sowie den Studiengang Jura und das Berufsbild des/r Rechts­an­walts/Rechtsanwältin vorge­stellt. Die Broschüren sowie Blöcke und Stifte haben wir direkt an die Schüler auf die Tische verteilt. Dazu haben wir einen kleinen Infor­ma­ti­ons­stand mit den übrigen Werbe­mitteln sowie den Plakaten aufgebaut. Alles fand reichlich Abnehmer. Es war wirklich sehr schön, dass wir mit einigen Werbe­mitteln auf den DAV und die Rechts­an­walts­kammer aufmerksam machen konnten, zumal wir mit den übrigen Teilnehmern (Ausrichtern) der Veran­staltung (LVM, AOK, Sparda-Bank, Sparkasse, BASF, Lidl, Saertex und weitere hiesige Unter­nehmen) eine große „Konkurrenz“ diesbezüglich hatten. Da wir schon angesprochen wurden, ob wir im nächsten Jahr bei dem Jobstar­tertag wieder mitmachen, würde ich gerne im nächsten Jahr wieder auf Sie zukommen.

Kröger Kruse­meyer Gronheid

Rechtsanwälte Fachanwälte Notare, Ibbenbüren