European Lawyers in Lesvos

Der DAV initiiert in enger Zusammenarbeit mit dem Rat der Europäischen Anwaltschaften (CCBE) das Rechtsberatungsprojekt European Lawyers in Lesvos.

Im Rahmen dieses Vorhabens senden verschiedene europäische Anwaltsverbände Anwält*innen nach Lesbos, die für Geflüchtete im Flüchtlingscamp Moria eine asylrechtskundige Erstberatung gewährleisten.

Sie können Ihr Interesse an dem Projekt uns gegenüber (bachmann@anwaltverein.de) oder aber direkt beim Projekt info@europeanlawyersinlesvos.eu bekunden. Bitte benutzen Sie das Bewerbungsformular, das wir für Sie zum Download im Kasten rechts bereitgestellt haben.

Die Auswahl wird eine Expertengruppe aus Mitgliedern des CCBE und des DAV vornehmen.

Folgende Anforderungskriterien sind zu erfüllen:

  • Mindestaufenthalt von drei Wochen
  • Expertise im Bereich des Ausländer- und Asylrechts
  • gute englische Sprachkenntnisse

Arabisch- oder Farsikenntnisse wären ein Vorteil.