Veran­stal­tungen

Datum
Juli
Freitag

30. Fachanwaltslehrgang Versicherungsrecht

Fachanwaltslehrgang
Beginn 09.00 Ende 14.00 Ort Hamburg
Zeitstunden 120

Baustein 3:
Allgemeine Haftpflichtversicherung, Pflichtversicherung, private und betriebliche Haftpflicht
Grundzüge der Kredit- und Vertrauensschadenversicherung
Bauwesenversicherung
Haftpflichtversicherung der freien Berufe

Donnerstag, 14.04.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 15.04.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 16.04.2016, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 4:
Produkt- und Umwelthaftpflichtversicherung
Transport- und Speditionsversicherung

Donnerstag, 28.04.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 29.04.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 30.04.2016, 09.00 - 14.00 Uhr 2. Klausur

Baustein 5:
Rechtschutzversicherung
Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung

Donnerstag, 09.06.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 10.06.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 11.06.2016, 09:00 - 18.45 Uhr

Baustein 6:
Krankenversicherung, Unfallversicherung
Überblick: notwendiger Versicherungsschutz

Donnerstag, 23.06.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 24.06.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 25.06.2016, 09.00 - 14.00 Uhr 3. Klausur

Baustein 1:
Auslegung und Kontrolle von Versicherungsbedingungen, Recht der Versicherungsaufsicht, Grundzüge des internationalen Versicherungsrechts
Allgemeines Versicherungsvertragsrecht; Besonderheiten der Prozessführung

Donnerstag, 01.09.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 02.09.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 03.09.2016, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 2:
Gebäude-, Hausrat-, Feuer- und Einbruchdiebstahlversicherung
Fahrzeug-, Reisegepäck- und Reiserücktrittsversicherung

Donnerstag, 06.10.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 07.10.2016, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 08.10.2016, 09.00 - 14.00 Uhr 1. Klausur

Veranstaltungskalender 2016

Sonstige
Ort Leipzig

Klicken Sie bitte unter http://www.anwalt­verein-leipzig.de/Leistungen/veran­stal­tungs­ka­lender.html "

Veranstalter Leipziger Anwaltverein e.V.
August
Freitag

Ausgewählte Probleme im Recht der öffentlich-rechtlichen Ersatzleistungen

Seminar
Beginn 13.00 Ende 18.45 Ort Oldenburg
Zeitstunden 5

Referent: Prof. Dr. Curt Lutz Lässig, FA f. Verwal­tungs­recht, Berlin

Fortbil­dungszeit 5 Std.

Seminar nach § 15 FAO

Mittwoch

Nutzen und Aussagekraft der Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA)

Seminar
Beginn 13.00 Ende 18.45 Ort Oldenburg
Zeitstunden 5

Referent: Dr. Jürgen Mertes, Steuer­be­rater, Dipl.-Betriebswirt (FH), Dipl.-Wirtschafts­jurist (FH), Bonn

Fortbil­dungszeit 5 Std.

Seminar nach § 15 FAO

Donnerstag

Vertiefungskurs und Klausurübung Notariat – Familien- und Erbrecht

Notarakademie
Beginn 09.30 Ende 16.15 Ort Dortmund
Zeitstunden 20

Thema:
Anhand von Praxisfällen, die systematisch gelöst werden, behandeln die Dozenten Fragen aus der notariellen Praxis. Der Schwerpunkt liegt auf dem möglichen Prüfungsstoff der notariellen Fachprüfung. Am dritten Tag werden Fallbeispiele aus dem Familien- und Erbrecht intensiv besprochen.

Sonntag

Notarielle Fachprüfung - Klausurtaktik Intensiv

Seminar
Beginn 09.30 Ende 16.45 Ort Hannover
Zeitstunden 6

Thema:
Unter Anleitung eines erfahrenen Prüfers bietet das Seminar im kleinen Kreis Möglichkeiten, intensive Erfahrungen mit der Klausursituation und deren Optimierung zu sammeln. Die Teilnehmer können Blockaden abbauen und individuelle Strategien für eine Optimierung des schriftlichen Prüfungsteils entwickeln. Es werden zwei echte Klausuren, die vom Prüfungsamt freigegeben wurden, zusammen erarbeitet und in Teilen unter simulierten Prüfungsbedingungen geschrieben.

Montag

Gesellschaftsrecht - Intensivkurs

Intensivkurs
Beginn 09.30 Ende 17.00 Ort Berlin
Zeitstunden 32

Thema:
Die Dozenten werden aktuelle Probleme des Personengesellschafts- und GmbH-Rechts einschließlich des Steuerrechts sowie des Aktienrechts behandeln.

Vertiefungskurs und Klausurübung Notariat - Gesellschaftsrecht

Notarakademie
Beginn 09.30 Ende 16.15 Ort Hannover
Zeitstunden 20

Thema:
Die Dozenten behandeln klausurrelevante Themen aus dem Gesellschaftsrecht. Viele Musterformulierungen helfen Ihnen, das Erlernte in den Klausuren der Fachprüfung und der Tätigkeit als Notar umzusetzen. Der dritte Tag dient der Übung von Klausurfällen im Gesellschaftsrecht.

Mittwoch

WEG-Recht für Praktiker

Seminar
Beginn 13.00 Ende 18.45 Ort Oldenburg
Zeitstunden 5

Referent: Dr. Matthias Löffler, Richter am Amtsge­richt Hannover

Fortbil­dungszeit 5 Std.

Darstellung der aktuellen Recht­spre­chung 2015/2016 des V. Zivil­senats des BGH und weiterer für die anwalt­liche Praxis inter­essanter gericht­licher Entschei­dungen der Amts- und Landge­richte.

Seminar nach § 15 FAO