Veranstaltungen

Datum
Januar
Sonntag

Online-Seminar in drei Blöcken: Einführung in das Asylverfahren

Online-Seminar
Beginn 15.00 Ende 17.15
Zeitstunden 6

Thema:
Die steigende Zahl von Flüchtlingen und Mandaten in diesem Zusammenhang stellt Rechtsanwältinnen und -anwälte vor neue Herausforderungen. Das Seminar bietet einen Überblick über das Asylverfahren und veranschaulicht praxisrelevante Besonderheiten.

Veranstaltungskalender 2017

Seminar
Ort Leipzig

Klicken Sie bitte unter hier.

Dienstag

Neues durch das ReparaturG zur Sachaufklärung. Erste Erfahrungen und Entscheidungen zum Formular zur Beauftragung des Gerichtsvollziehers

Mitarbeiterseminar
Seminar
Ort Hamburg

Zum 18. Januar 2017 treten die Änderungen aus dem Reparaturgesetz zur Sachaufklärung in Kraft. Ziel des Seminars ist eine strategisch kluge und kostengünstige Antragstellung unter Nutzung der Einsparungspotentiale bei den Erledigungszeiten und den GV-Gebühren!

Auftrag an den Gerichtsvollzieher
- Strategie ist Trumpf!
- Anlagen und/ oder Ergänzungen und/ oder Abweichungen?!
- Weisungsbefugnisse des Gläubigers
- Welche Kombination welcher Aufträge ist sinnvoll? Taktische Fragen unter Berücksichtigung der bislang hierzu ergangenen Rechtsprechung

Kosten
- Lösungen aus RVG und Gerichtsvollzieherkostengesetz

Reparatur der Sachaufklärung per Reparaturgesetz
- Neues Formular
- Klärung von Kosten- und Gebührenfragen zu Gunsten des Auftraggebers
- Elektronische Antragstellung
- Erweiterung der Befugnisse des Gerichtsvollziehers im Rahmen der Aufenthaltsermittlung
- Klarstellung zur Berechnung der Bagatellgrenze
- Mehrverwertungsklausel bei Drittauskünften
- Weitere Straffung und Beschleunigung des Verfahrens

Checklisten - aktuelle Rechtsprechung - Übersichten - Diskussion

Notarielle Fachprüfung - optimale Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

Notarakademie
Beginn 16.30 Ende 17.00 Ort Berlin
Zeitstunden 10

Thema:
In einer Kleingruppe von maximal 10 Teilnehmern werden Sie in intensiver Form und realitätsnah auf den mündlichen Teil der notariellen Fachprüfung vorbereiten. Die Kurzvorträge (Aktenvortrag) und das Gruppenprüfungsgespräch werden anhand von Problematiken aus dem Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht sowie des Registerrechts simuliert und geübt.

Arbeitskreis Familienrecht: Das selbstständige Beweisverfahren in der Vermögensauseinandersetzung

Fachtagung
Seminar
Sonstige
Beginn 18.00 Ende 20.00 Ort Berlin
Zeitstunden 2

Referentin wird Rechtsanwältin Silvia C. Groppler sein. Im Anschluss wird Rechtsanwältin Gabriele Linde eine Übersicht zur aktuellen Rechtsprechung zum Zugewinn geben.

Allen teilnehmenden Mitgliedern des Berliner Anwaltsvereins stellen wir eine kostenlose FAO-Bescheinigung aus. Bitte melden Sie sich bis zum 22.01.2017 unter folgender E-Mail-Adresse an: ak-familienrecht@berliner-anwaltsverein.de .

Mittwoch

Social Media und Persönlichkeitsrecht im Arbeitsrecht | Dr. Nathalie Oberthür | 5 Zeitstunden

Seminar
Ort Saarbrücken
Zeitstunden 5

SEMINARINHALT

__________________________________________________________________________________

  • Online-Recherche als Bestandteil der Bewerberauswahl: Informationsbedürfnis versus Persönlichkeitsrechte, Neuregelungen im Arbeitnehmerdatenschutz
  • Social Media Guidelines: Regelungsbefugnis des Arbeitgebers zum Umgang mit Social Media, arbeitsrechtliche Sanktionen bei Verstößen, Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • Nutzung von Social Media im Interesse des Unternehmens: Verpflichtung des Mitarbeiters zur persönlichen Internet-Kommunikation, Anspruch des Arbeitgebers auf Herausgabe von Daten und Kontakten
  • Private Nutzung von Social Media während der Arbeitszeit
  • Meinungsfreiheit im Internet: Zulässigkeit unternehmenskritischer Äußerungen im Netz, Whistleblowing 2.0, Abmahnung und Kündigung wegen privater Äußerungen
  • Prozessuale Verwertung von Social Media-Inhalten: Zulässigkeit von "Online-Ermittlungen", Beweisverwertungsverbote im Kündigungsschutzprozess
Veranstalter Saarländischer Anwaltverein e.V.

Die Erbschaftsteuerreform

Seminar
Beginn 13.00 Ende 18.45 Ort Oldenburg
Zeitstunden 5

Referent : Friedemann Kirschstein, FA f. Steuerrecht, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Lübeck.

Diese Veranstaltung richtet sich auch an Fachanwälte f. Erbrecht und Steuerrecht (§ 15 FAO).

Fortbildungszeit 5 Std.

Donnerstag

Strategie und Taktik in Familiensachen

Seminar
Beginn 14.00 Ende 20.00 Ort Hagen
Zeitstunden 5
Veranstalter Anwalt- und Notarverein i. LG-Bez. Hagen e.V.

LPVG NRW - Ein Überblick für den Praktiker

Beginn 18.00 Ende 20.00 Ort Köln
Zeitstunden 2

Am 30. Juni 2016 endet in NRW die regelmäßige Amtszeit der Personalräte, sodass bis zu diesem Datum in allen Dienststellen neue Personalräte gewählt werden. Angesichts der Neuwahlen existiert ein umfassendes Seminarangebot über Rechte und Pflichten der Mitglieder des Personalrats. Ein Pendant für Rechtsanwälte und Fachanwälte, die nach den Neuwahlen erstmalig oder regelmäßig mit Fragen zum LPVG NRW konfrontiert werden, fehlt. Deshalb bietet dieses Seminar für Rechtsanwälte und Fachanwälte einen Überblick über das LPVG NRW. Neben den rechtlichen Grundlagen stehen praktische Tipps und der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt des Seminars.

Kostenbeitrag: € 60,00 zzgl. 19% MwSt. (€ 71,40).
inkl. Seminarunterlagen, Kaffeepause, Mineralwasser, W-Lan
Eine Teilnahmebescheinigung im Sinne des § 15 FAO wird für 2 Std. erteilt.

Veranstalter Kölner Anwaltverein e.V.
Freitag

Kanzleiorganisation und Kommunikation - 2 Tage

Mitarbeiterseminar
Ort Hamburg

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwaltsfachangestellte und auch an Auszubildende.

Reibungslose Arbeitsabläufe zwischen Anwalt und Sekretariat gewährleisten eine effiziente Mandatsbearbeitung. Wir qualifizieren Mitarbeiter durch praktische Tipps, bewährte Checklisten und Musterschreiben. Geschulte Mitarbeiter können wiederkehrende Arbeitsschritte abnehmen, Termine vorbereiten, verlässlich Fristen notieren und Mandate unter anderem so sinnvoll begleiten.

Wir sprechen über individuelle Optimierungsmöglichkeiten und schulen in praktischen Übungen den freundlichen und kompetenten Kontakt von Mitarbeitern mit den Mandanten.