Fortbildung für Anwältinnen und Anwälte

DAV-Veran­stal­tungs­ka­lender

Zur Wettbe­werbs- und Zukunfts­si­cherung der Anwalt­schaft gehören auch zeitgemäße Quali­fi­ka­tions- und Weiter­bil­dungs­an­gebote, die dem hohen Profes­sio­na­li­sie­rungsgrad des Anwalts­be­rufes gerecht werden. Der DAV hat sie!

Sowohl die örtlichen Anwalt­vereine als auch die Arbeits­ge­mein­schaften bieten ihren Mitgliedern kostengünstige Fortbil­dungen. In unserem Veran­stal­tungs­ka­lender finden Sie alle Termine im Überblick.

 

Datum
Dezember
Donnerstag

Online-Seminar: Buchführung in der Anwalts­kanzlei - Vertiefung

Online-Seminar
Beginn 14.00 Ende 16.15
Zeitstunden 2

Worum geht es?
Das Seminar vermittelt nochmals in kurzer Form die grundlegende Buchführungssystematik, um darauf aufbauend Standardbuchungsfälle zu behandeln. Hierbei wird Bezug genommen auf die speziellen Anforderungen in der Anwaltskanzlei. Verpflichtungen respektive einzuhaltende Fristen gegenüber der Finanzverwaltung sind weitere Themenschwerpunkte. Abgeschlossen wird das Seminar mit den Auswertungsmöglichkeiten der Finanzbuchhaltung im anwaltlichen Bereich.

Online-Seminar­reihe Insol­venz­recht: Aktuelle Fälle und Entschei­dungen 2020 - 4. Quartal

Online-Seminar
Beginn 15.00 Ende 17.45
Zeitstunden 2,5

Worum geht es?
Mit dem Wissen aus diesem Seminar sind Sie auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung und können Insolvenzsachen erfolgreich bearbeiten. Sie erhalten einen Überblick über die neuesten Entscheidungen des BGH und auch der Instanzgerichte und wichtige Hinweise zur praktischen Umsetzung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit den übrigen Teilnehmenden.

Online-Seminar­reihe Baurecht: Aktuelle Fälle und Entschei­dungen 2020 - 4. Quartal

Online-Seminar
Beginn 15.00 Ende 17.45
Zeitstunden 2,5

Worum geht es?
Anhand der Rechtsprechung werden aktuelle sowie immer wiederkehrende Probleme des gesamten Immobilienrechts vorgestellt und diskutiert. Zur Vertiefung werden entsprechende Literaturstellen und insbesondere die BGH-Rechtsprechung angesprochen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Besonderheiten im VOB-Vertrag. Angesprochen werden auch das Architekten- und das Bauträgerrecht.

Freitag

Die Prozessführung in Patent­ver­let­zungsfällen - aktuelle Entwick­lungen, Grund­lagen, Praxis­tipps

Seminar
Beginn 09.00 Ende 18.00 Ort Hannover
Zeitstunden 7,5

Worum geht es?
Das dialogorientierte Seminar liefert einen um zahlreiche Praxistipps ergänzten Überblick über aktuelle Entwicklungen und Dauerbrenner bei der Prozessführung in Patentverletzungsfällen. Die Teilnehmerinnen und Teilnnehmer erhalten die Gelegenheit, mit den Referenten ihre Erfahrungen auszutauschen und alle wichtigen Fragen offen zu diskutieren.

Aktuelle Entwick­lungen im Urheber­recht - Gesetz­gebung und Recht­spre­chung 2020

Seminar
Beginn 09.00 Ende 18.00 Ort Berlin
Zeitstunden 7,5

Worum geht es?
Das Urheberrecht ist ständig in Bewegung. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand! In diesem bewährten und beliebten Seminar stellen die Referenten die jüngsten Entwicklungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung im Jahr 2019 praxisgerecht dar.

Unfall mit Kindern

Seminar
Beginn 13.30 Ende 19.00 Ort Hannover
Zeitstunden 5

Worum geht es?
Unfälle mit Kindern sind nicht nur Tragödien für die Beteiligten, sondern bergen auch eine Vielzahl von juristischen Problemen. Es gilt, nicht nur haftungsrechtliche Sonderregelungen zu beachten, vielmehr eröffnen sich, namentlich bei schweren Unfällen mit bleibenden körperlichen Schäden, alle rechtlichen Probleme der Schadenregulierung, sowohl was die Haftung dem Grunde als auch der Höhe nach anbelangt. Die Begleitung eines geschädigten Kindes in der Schadenregulierung kann sich durch dessen gesamtes Leben ziehen und stellt damit an die Anwältin bzw. den Anwalt des geschädigten Kindes sehr hohe Anforderungen. Das Seminar gibt einen Überblick über die relevanten Aspekte der Schadenregulierung.

Samstag

Typische Verlet­zungen bei Verkehrs- und Privatunfällen

Seminar
Beginn 09.00 Ende 14.30 Ort Koblenz
Zeitstunden 5

Worum geht es?
Verkehrsunfälle und Haftpflichtfälle mit Personenschaden betreffen oft komplizierte medizinische Sachverhalte. Das Seminar behandelt die Grundlagen der Verletzungsarten, Verletzungsfolgen, Heilverläufe und möglichen Spätschäden. Sie erlernen das Handwerkszeug, um im praktischen Umgang mit Krankenunterlagen, Befunden und Gutachten in der Mandatsbearbeitung besser gerüstet zu sein und um medizinische Gutachten besser bewerten zu können.

Mitar­beiter Crash-Kurs

Intensivkurs
Mitarbeiterseminar
Beginn 09.00 Ende 17.00 Ort Köln
Zeitstunden 6

Erstmalig bietet der KAV in diesem Jahr Crash-Kurse für Kanzleimitarbeiter an. Neben Auszubildenden sind auch ausgelernte Rechtsanwaltsfachangestellte, die ihr Wissen und ihre Fertigkeiten auffrischen bzw. vertiefen möchten, herzlich willkommen.
Neben der Komplettbuchung an drei Tagen haben Sie auch die Möglichkeit, die jeweiligen Crash-Kurse einzeln zu buchen.

Wir freuen uns, Ihnen folgende Lerninhalte ankündigen zu können:

Samstag, 21. März 2020
- Rechtsgrundlagen und Rechtsanwendung: Die verschiedenen Rechtsgebiete

Samstag, 09. Mai 2020
- Vertragsarten und ihre Auswirkungen auf die Rechtsgebiete

Samstag, 06. Juni 2020
- RVG und WiSo

Samstag, 26. September 2020
- ZPO und ZV im Detail

Samstag, 14. November 2020
- Alles Rund um die Prüfungen - Notfallkoffer zum Bestehen

Samstag, 12. Dezember 2020
- Geschäfts- und Leistungsprozesse: die Kanzlei und was dazu gehört

Die Lerninhalte sind angelehnt an den obligatorischen Prüfungsinhalt der Zwischen- und Abschlussprüfung der Rechtsanwaltskammer Köln und orientiert sich an den von der Kammer gestellten Originalklausuren.

Komplettbuchung
Kostenbeitrag Mitarbeiter von Mitgliedern: € 660,00
Kostenbeitrag Mitarbeiter von Nichtmitgliedern: € 840,00

Teilbuchungen
Kostenbeitrag je Termin: Mitarbeiter von Mitgliedern: € 120,00
Kostenbeitrag je Termin: Mitarbeiter von Nichtmitgliedern: € 150,00

inkl. Seminarunterlagen, Mineralwasser im Tagungsraum, Kaffeepause, Mittagessen

Eine Teilnahmebescheinigung wird erteilt.

Veranstalter Kölner Anwaltverein e.V.
Montag

Online-Seminar­reihe Verwal­tungs­recht: Aktuelle Fälle und Entschei­dungen 2020 - 4. Quartal

Online-Seminar
Beginn 15.15 Ende 18.00
Zeitstunden 2,5

Worum geht es?
Das allgemeine und besondere Verwaltungsrecht wird stark geprägt von der Rechtsprechung und in den letzten Jahren vom Unionsrecht. Diese Seminarreihe bringt Sie auf den aktuellen Stand. Die Themenauswahl orientiert sich an aktuellen Rechtsentwicklungen. Dabei wird vor allem die neuere Rechtsprechung der Obergerichte, des Bundesverwaltungsgerichts, aber auch der Europäischen Gerichte umfassend behandelt und praxisnah aufbereitet.