Arbeitsgemeinschaft Bau- und Immobilienrecht

Wer wir sind

Die 1992 gegründete Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht des Deutschen Anwaltvereins (ARGE Baurecht) versammelt  2.737 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten (Stand 06/2016), deren besonderes Interesse sich dem privaten Bau- und Immobilienrecht widmet.

Was wir wollen

Aufgabe der Arbeitsgemeinschaft ist es, als Berufsverband die wirtschaftlichen Interessen der zusammengeschlossenen Baurechtsanwälte zu fördern sowie Fragen des privaten Baurechts und Immobilienrechts zu erörtern und zur Fortbildung ihrer Mitglieder auf diesem Gebiet beizutragen.

Was wir tun

Den unterschiedlichen an Bauvorhaben beteiligten Interessengruppen bieten wir eine Vielzahl spezifischer Leistungen an:

  • Private und gewerbliche Bauherren, Unternehmen, Investoren, Architekten und Ingenieure unterstützen wir bei der Suche nach einem fachkundigen Anwalt in ihrer Nähe.
  • Mit der SOBau haben wir für alle Baubeteiligten ein Schlichtungsverfahren geschaffen, das sich bereits in vielen Fällen als Alternative zum kostspieligen und langwierigen Gerichtsverfahren bewährt hat.
  • Anwälten bieten wir anspruchsvolle Fortbildungsveranstaltungen zu günstigen Preisen und die Möglichkeit, sich dem rechtssuchenden Publikum als Fachmann zu präsentieren.
  • Als Berufsfachverband fördern wir darüber hinaus die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen der zusammengeschlossenen Baurechtsanwälte. 

Die Arbeitsgemeinschaft steht in Verbindung mit der für das Baurecht in Deutschland führenden Fachzeitschrift „Baurecht“. Außerdem besteht eine Kooperation mit dem id- Verlag über Vergünstigungen für Mitglieder beim Baurechts-Informationsportal ibr-online. Last but not least beteiligt sich die ARGE Baurecht als kooperatives Mitglied und auch organisatorisch beim „Deutscher Baugerichtstag e. V.“.