Arbeits­ge­mein­schaft Bau- und Immobi­li­en­recht

Wer wir sind

Die 1992 gegründete Arbeits­ge­mein­schaft für Bau- und Immobi­li­en­recht des Deutschen Anwalt­vereins (ARGE Baurecht) versammelt  2.737 Rechts­an­wäl­tinnen und Rechts­an­wälten (Stand 06/2016), deren beson­deres Interesse sich dem privaten Bau- und Immobi­li­en­recht widmet.

Was wir wollen

Aufgabe der Arbeits­ge­mein­schaft ist es, als Berufs­verband die wirtschaft­lichen Inter­essen der zusam­men­ge­schlos­senen Baurechts­an­wälte zu fördern sowie Fragen des privaten Baurechts und Immobi­li­en­rechts zu erörtern und zur Fortbildung ihrer Mitglieder auf diesem Gebiet beizu­tragen.

Was wir tun

Den unter­schied­lichen an Bauvor­haben betei­ligten Inter­es­sen­gruppen bieten wir eine Vielzahl spezi­fi­scher Leistungen an:

  • Private und gewerbliche Bauherren, Unternehmen, Investoren, Architekten und Ingenieure unterstützen wir bei der Suche nach einem fachkundigen Anwalt in ihrer Nähe.
  • Mit der SOBau haben wir für alle Baubeteiligten ein Schlichtungsverfahren geschaffen, das sich bereits in vielen Fällen als Alternative zum kostspieligen und langwierigen Gerichtsverfahren bewährt hat.
  • Anwälten bieten wir anspruchsvolle Fortbildungsveranstaltungen zu günstigen Preisen und die Möglichkeit, sich dem rechtssuchenden Publikum als Fachmann zu präsentieren.
  • Als Berufsfachverband fördern wir darüber hinaus die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen der zusammengeschlossenen Baurechtsanwälte. 

Die Arbeits­ge­mein­schaft steht in Verbindung mit der für das Baurecht in Deutschland führenden Fachzeit­schrift „Baurecht“. Außerdem besteht eine Koope­ration mit dem id- Verlag über Vergüns­ti­gungen für Mitglieder beim Baurechts-Infor­ma­ti­ons­portal ibr-online. Last but not least beteiligt sich die ARGE Baurecht als koope­ra­tives Mitglied und auch organi­sa­to­risch beim „Deut­scher Bauge­richtstag e. V.“.