Berlin Marathon 2017

Sonderwertung für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Am 24. September 2017 findet der diesjährige Berlin Marathon statt. Wie im vergan­genen Jahr werden auch in diesem Jahr zahlreiche Kolle­ginnen und Kollegen an den Start gehen und zeigen, wie fit wir Rechts­an­wäl­tinnen und Rechts­an­wälte sind. Damit dies exakt dokumen­tiert wird, führt der DAV auch in diesem Jahr eine Sonder­wertung für Rechts­an­wäl­tinnen und Rechts­an­wälte durch. Die schnellsten Kolle­ginnen und Kollegen werden dann einen Tag später im DAV-Haus ausge­zeichnet. Wir freuen uns bereits auf diesen kolle­gialen Wettkampf in der Haupt­stadt und möchte dafür werben, dass Sie sich auch für die Sonder­wertung anmelden.

Und so einfach nehmen Sie an der Sonder­wertung teil:

Sobald Sie vom Veranstalter „SCC Running“ Ihre Anmeldebestätigung sowie Startnummer erhalten haben, schicken Sie diese umgehend zwecks „Sonderwertung für Rechtsanwälte“ an:

Herrn Tobias Hopf
DeutscheAnwaltAkademie - jurEvent
Littenstraße 11, 10179 Berlin
Tel.: 030 – 726153-180
Fax: 030 -  726153-188
hopf@anwaltakademie.de

Sollten Sie für den Marathon selbst noch nicht angemeldet sein, ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich.

Beim Berlin-Marathon kann man den Rundkurs auch als Skater absol­vieren. Der Marathon für Inline-Skater beginnt bereits am Samstag, den 23. September 2017, 15:30 Uhr. Bei entspre­chendem Interesse ist auch in dieser Kategorie eine Sonder­wertung möglich.

Die Siegerehrungen der Sonderwertung finden am Montag, den 25. September 2017, 10.00 Uhr im DAV-Haus, Littenstraße 11, 10179 Berlin statt (falls Sie es nicht einrichten können, zur Siegerehrung zu kommen, schicken wir den Preis auch zu).

Weitere Infos zum Berlin-Marathon finden Sie auch unter: http://www.bmw-berlin-marathon.com

Wir freuen uns wieder über rege Teilnahme!