Berlin Marathon 2017

Sonderwertung für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Am 24. September 2017 findet der diesjährige Berlin Marathon statt. Wie im vergangenen Jahr werden auch in diesem Jahr zahlreiche Kolleginnen und Kollegen an den Start gehen und zeigen, wie fit wir Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind. Damit dies exakt dokumentiert wird, führt der DAV auch in diesem Jahr eine Sonderwertung für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte durch. Die schnellsten Kolleginnen und Kollegen werden dann einen Tag später im DAV-Haus ausgezeichnet. Wir freuen uns bereits auf diesen kollegialen Wettkampf in der Hauptstadt und möchte dafür werben, dass Sie sich auch für die Sonderwertung anmelden.

Und so einfach nehmen Sie an der Sonderwertung teil:

Sobald Sie vom Veranstalter „SCC Running“ Ihre Anmeldebestätigung sowie Startnummer erhalten haben, schicken Sie diese umgehend zwecks „Sonderwertung für Rechtsanwälte“ an:

Herrn Tobias Hopf
DeutscheAnwaltAkademie - jurEvent
Littenstraße 11, 10179 Berlin
Tel.: 030 – 726153-180
Fax: 030 -  726153-188
hopf@anwaltakademie.de

Sollten Sie für den Marathon selbst noch nicht angemeldet sein, ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich.

Beim Berlin-Marathon kann man den Rundkurs auch als Skater absolvieren. Der Marathon für Inline-Skater beginnt bereits am Samstag, den 23. September 2017, 15:30 Uhr. Bei entsprechendem Interesse ist auch in dieser Kategorie eine Sonderwertung möglich.

Die Siegerehrungen der Sonderwertung finden am Montag, den 25. September 2017, 10.00 Uhr im DAV-Haus, Littenstraße 11, 10179 Berlin statt (falls Sie es nicht einrichten können, zur Siegerehrung zu kommen, schicken wir den Preis auch zu).

Weitere Infos zum Berlin-Marathon finden Sie auch unter: http://www.bmw-berlin-marathon.com

Wir freuen uns wieder über rege Teilnahme!