Aufmerksamkeitsstarke Werbung

für unsere Mitglieder

Werbung wird auch für Anwältinnen und Anwälte immer wichtiger. Denn viele Menschen scheuen auch dann, wenn es eigentlich erforderlich wäre, den Gang zum Rechtsanwalt. Sei es, weil sie zu hohe Kosten befürchten, sei es, weil sie nicht darüber informiert sind, wann sie unbedingt eine Anwältin oder einen Anwalt einschalten sollten und welche Vorteile er ihnen bringt.

Genau dort setzt die Werbekampagne des DAV an, von der Sie genauso profitieren können wie von den verschiedenen Werbemitteln unseres Online-Shops.

Vertrauen ist gut. Anwältin/Anwalt ist besser. — Die Imagewerbung des DAV

Unter diesem Slogan hat der DAV erstmals eine bundesweite Imagewerbung für die deutsche Anwaltschaft gestartet.

Die örtlichen Anwaltvereine und die Mitglieder der örtlichen Anwaltvereine können im Anzeigenpool unmittelbar davon profitieren. Dort können Sie kostenlos Anzeigen herunterladen, diese mit Ihrem Vereinslogo oder Kanzleilogo und den Rechtsgebieten versehen, und für Ihre Eigenwerbung in Ihrer Lokalpresse nutzen.

Über die Kreativagentur des DAV, Serviceplan Berlin, besteht die Möglichkeit, zu einem einheitlichen Tarif die grafische Einpflegung des Vereins- oder Kanzleilogos und der Rechtsgebiete vornehmen zu lassen. Wichtig ist, dass die Anzeigen nur Kanzleien zur Verfügung stehen, bei denen sämtliche Berufsträger Mitglied des örtlichen Anwaltvereins sind. Der Slogan kann in männlicher und weiblicher Form von den berechtigten Kanzleien auch für bisher verwendete eigene Anzeigen genutzt werden. Eine Übernahme des gesamten Designs der Werbekampagne auf selbst entworfene Anzeigen ist allerdings nicht möglich.

Vertrauen ist gut. Anwältin/Anwalt ist besser.

Die Imagewerbung des DAV

Mit diesem Slogan hat der DAV die umfangreiche Imagewerbung der deutschen Anwaltschaft gestartet. Eine solche Werbung ist notwendig, da der Rechtsberatungsmarkt jährlich auf der Anbieterseite um etwa 5.000 bis 6.000 Kolleginnen und Kollegen wächst. Die Nachfrage nach anwaltlicher Dienstleistung wächst aber nicht im gleichen Maße. Hinzu kommt, dass in die eigentlich den Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten vorbehaltenen Bereiche verstärkt andere Berater drängen, wie beispielsweise Banken, Versicherungen und Autowerkstätten.

Die zunächst für die Jahre 2006 und 2007 konzipierte Imagewerbung wurde von der DAV-Mitgliederversammlung im Oktober 2007 für zwei weitere Jahre verlängert. Sie ist als Anzeigenkampagne in bundesweiten Publikationen wie Der Spiegel, Stern und handwerk magazin angelegt. Hinzu kommen Kleinanzeigen in der FAZ und der Bild am Sonntag.

Die Besonderheit der Kampagne liegt in ihrer Systemfähigkeit. Ein Anzeigenpool ermöglicht es den örtlichen Anwaltvereinen und Mitgliedern, die DAV-Werbemotive kostenfrei herunterzuladen, um sie – mit eigenem Absenderlogo zu versehen – für individuelle Werbemaßnahmen zu verwenden.

Darüber hinaus bietet der DAV seinen Mitgliedern ein umfangreiches Set von attraktiven Werbemitteln im Design der Kampagne. Diese können bei sich bietenden Gelegenheiten als Präsente verteilt werden und unterstützen so die Mandantengewinnung und -bindung.