Rechts­an­walts­fachan­ge­stellte/r oder Rechts­an­walts- und Notar­fachan­ge­stellte/r (ReFa/ReNo)

ReFa/ReNo – Ein Beruf mit Anspruch und Zukunft

Ohne Rechts­an­walts­fachan­ge­stellte oder Rechts­an­walts- und Notar­fachan­ge­stellte funktio­niert – fast – kein Anwaltsbüro. Der Deutsche Anwalt­verein unterstützt das Ausbil­dungs­en­ga­gement seiner Mitglieder, seit 1991 kompetent beraten von seinem Reno-Ausschuss.

ReFa/ReNo-Ausbildung

Seit Jahren eine unent­behr­liche Handrei­chung des DAV für Anwältinnen und Anwälte, die Fachan­ge­stellte ausbilden möchten: Das Azubi-Merkblatt mit wertvollen Hinweisen zu Ausbil­dungsvergütung, Arbeitszeit, Urlaub usw.

Rechts­an­walts- und ReNo-Fachan­ge­stellte

Wer Fachan­ge­stellte beschäftigen möchte oder schon beschäftigt, findet im Merkblatt für Rechts­an­walts- und ReNo-Fachan­ge­stellte Tipps zu Arbeits­vertrag und Vergütung, zu Sozial­leis­tungen, Fortbildung, Fördermöglich­keiten und mehr.

Muster-Arbeits­vertrag

Der DAV-Muster-Arbeits­vertrag für eine Mitar­bei­terin / einen Mitar­beiter in einer Anwalts­kanzlei ist – wie jeder Muster­vertrag – in jedem Einzelfall an die Beson­derheit des Falles anzupassen.

Ausbildungsrecht

Die duale Berufs­aus­bildung wird geleitet insbe­sondere vom Berufs­bil­dungs­gesetz (BBiG) und der ReNoPat-Verordnung. Diese und weitere Normen finden Sie unten.

Ein Job für kluge Köpfe
Die neue ReFa/ReNo-Kampagne des DAV

Seit dem Frühjahr 2018 hat der DAV eine neue Ausbil­dungs­kam­pagne für Schülerinnen und Schüler, Schul­ab­sol­venten und junge Querein­steiger gestartet.

Ziel der Kampagne ist, auf den ReFa/ReNo Beruf altersgerecht, modern und positiv aufmerksam zu machen, um dadurch die Rechtsanwaltskanzleien bei der Besetzung neuer Ausbildungsplätze erfolgreich zu unterstützen. Örtliche Anwaltvereine und deren Mitglieder können kostenlos einen zur Kampagne passenden DAV-Messestand mit Counter und Roll-up sowie diverse Werbemittel aus dem neuen Sortiment bestellen. Ihr Engagement ist gefragt. Bestellen Sie ausreichend Material, um bei Messen und Events oder in Schulen für den Beruf der ReFa/ReNo zu werben. Nutzen Sie das zur Verfügung stehende Material, um junge Menschen anzusprechen, zu interessieren und letztlich erfolgreich zu begeistern.

Kostenlose Messestände für Veranstaltungen, Tage der offenen Tür etc., die sich nicht auf den Beruf ReFa/ReNo beziehen, können örtliche Anwaltvereine und deren Mitglieder beim Deutschen Anwaltverein hier bestellen.

Eine aktuelle Übersicht aller DAV Werbemittel finden sie hier.

Werben Sie erfolg­reich für den Ausbil­dungs­beruf

Zahlreiche Anwalts­vereine nehmen regelmäßig die Möglichkeit wahr, Werbe­ma­te­rialien des DAV zu bestellen und mit dem DAV-Messe­stand auf Berufsbörsen und Ausbil­dungs­messen für den Ausbil­dungs­beruf Rechts­an­walts­fachan­ge­stellte/r (ReFa) oder Rechts­an­walts- und Notar­fachan­ge­stellte/r (ReNo) zu werben. Aktuelle Berichte finden Sie hier:

Daten, Zahlen, Fakten, Trends: Umfragen des DAV bei den regio­nalen Rechts­an­walts­kammern erlauben einen Blick auf die Ausbil­dungs­si­tuation in der Anwalt­schaft. Trotz schwie­riger Rahmen­be­din­gungen stellen sich Anwältinnen und Anwälte ihrer Verant­wortung und bilden aus.

Weitere ReFa/ReNo-Statistiken ab 2005 finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Beruf gibt es auf job-fuer-kluge-koepfe.de.