Ausschuss Handels­recht

Vorsitzender

Rechtsanwalt Prof. Dr. Gerd Krieger
Hengeler, Müller
Partnerschaft von Rechtsanwälten mbH
Benrather Straße 18-20
40213 Düsseldorf
 +49 (211) 83 04 – 243
 +49 (211) 83 04 – 7152 
 

Mitglieder des Ausschusses

  • Rechtsanwältin Dr. Gabriele Apfelbacher, LL.M., Frankfurt am Main
  • Rechtsanwalt Dr. Christian Decher, Frankfurt am Main
  • Rechtsanwalt und Wirtschaftsprüfer Dr. Hans-Friedrich Gelhausen, Frankfurt am Main
  • Rechtsanwalt Dr. Peter Hemeling, München
  • Rechtsanwältin Dr. Hilke Herchen, Hamburg
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Hoffmann-Becking, Düsseldorf
  • Rechtsanwalt Dr. Hans-Christoph Ihrig, Mannheim
  • Rechtsanwalt Dr. Thomas Kremer, Bonn
  • Rechtsanwalt Dr. Marc Löbbe, Frankfurt am Main
  • Rechtsanwalt Dr. Dr. h.c. Georg Maier-Reimer, LL.M., Köln
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Reinhard Marsch-Barner, Frankfurt am Main
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Andreas Pentz, Mannheim
  • Rechtsanwältin Dr. Gabriele Roßkopf, LL.M., Stuttgart
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Frank A. Schäfer, LL.M., Düsseldorf
  • Rechtsanwältin Dr. jur. Alexandra Schluck-Amend, Stuttgart
  • Rechtsanwalt Dr. Bernd Singhof, LL.M., Frankfurt amMain
  • Rechtsanwalt Dr. Jost Wiechmann, Hamburg
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Hans-Ulrich Wilsing, Düsseldorf

weitere Infor­ma­tionen

Stellung­nahmen des Handels­rechts­aus­schusses des DAV

Unter diesem Titel erschien 2016 im Verlag C.H. Beck eine Zusam­men­stellung von insgesamt 48 Stellung­nahmen des Handels­rechts­aus­schusses aus dem Zeitraum von 1990 bis 2015, heraus­ge­geben von Hoffmann-Becking in Verbindung mit den Mitgliedern des Handels­rechts­aus­schusses. Soweit es sich um Stellung­nahmen zu Regie­rungsentwürfen handelt, wird in dem Buch auf die betref­fenden Bundestags- oder Bundesrats-Druck­sachen verwiesen. Die schwerer zugänglichen Referen­tenentwürfe werden nachstehend zugänglich gemacht:

Chronologische Sortierung der RefEs zu den Stellungnahmen des Ausschusses Handelsrecht

01.02.1994  

Entwurf eines Gesetzes für kleine Aktiengesellschaften und zur Deregulierung des Aktienrechts

26.11.1996  

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Aktiengesetzes („KonTraG“)

12.03.2001  

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Wertpapier- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

08.10.2001  

Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der Europäischen Gesellschaft (SEEG)

26.11.2001  

Entwurf eines Gesetzes zur weiteren Reform des Aktien- und Bilanzrechts, zu Transparenz und Publizität (Transparenz- und Publizitätsgesetz)

November 2002

 

Referentenentwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des gesellschaftsrechtlichen Spruchverfahrens (Spruchverfahrensneuordnungsgesetz)

Januar 2004  

Entwurf eines Gesetzes zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG)

05.04.2004

 

Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der Europäischen Gesellschaft (SEEG)

03.05.2006  

Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG (Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz - TUG -)

29.05.2006  

Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG)

14.09.2006  

Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente und der Durchführungsrichtlinie der Kommission (Finanzmarkt-Richtlinie-Umsetzungsgesetz)

13.09.2007  

Gesetz zur Begrenzung der mit Finanzinvestitionen verbundenen Risiken

08.11.2007  

Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz – BilMoG)

06.05.2008  

Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG)

25.06.2008  

Vorschlag für eine VERORDNUNG DES RATES über das Statut der Europäischen Privatgesellschaft (KOM(2008) 396 endgültig) (2008/0130 (CNS))

17.03.2009  

Entwurf eines Gesetzes zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG)

02.11.2010

 

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Aktiengesetzes

05.04.2011

 

GRÜNBUCH Europäischer Corporate Governance-Rahmen (KOM(2011) 164 endgültig)

22.05.2013  

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Aktiengesetzes (Aktienrechtsnovelle 2012)

09.04.2014

 

Vorschlag für eine RICHTLINIE DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES über Gesellschaften mit beschränkter Haftung mit einem einzigen Gesellschafter (COM(2014) 212 final) (2014/0120 (COD))

11.04.2014  

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Aktiengesetzes (Aktienrechtsnovelle 2014)

24.06.2014

 

Deutscher Corporate Governance Kodex

09.09.2014  

Entwurf eines Gesetzes für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst

27.03.2015  

Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der prüfungsbezogenen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (Abschlussprüfungsreformgesetz – AReG)

29.05.2015  

Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der aufsichts- und berufsrechtlichen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz – APAReG)tz – APAReG)