Benefiz­konzert der Stiftung Contra Rechts­ex­tre­mismus

Auch 2017 veranstalte der DAV für seine Stiftung "Contra Rechtsextremismus" ein Benefizkonzert. Gergana Gergova (Violine), Alban Gerhardt (Violoncello) und das c/o chamber orchestra erwarteten das Publikum am Sonntag, 9. Juli 2017, zur besten Matinée-Zeit, in der von Schinkel erbauten St. Elisabeth-Kirche in Berlin-Mitte.



Programm:

  • Benjamin Britten – Sinfonietta op. 1
  • Johannes Brahms – Doppelkonzert für Violine und Violoncello a-Moll op. 102
  • Ludwig van Beethoven – Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Der Besuch des Konzertes ist kostenfrei. Die Stiftung freut sich, wenn Sie schon jetzt oder vor Ort eine großzügige Spende erbringen. Auf Wunsch lassen wir Ihnen im Anschluss gerne eine Spendenbescheinigung zukommen. Alle Spenden kommen zu 100 Prozent dem Stiftungszweck zugute.

Das Konzert wird ermög­licht durch die großzügige Unter­stützung der ADVOCARD Rechts­schutz­ver­si­cherung.

Fotos: © Peter Adamik

Die Stiftung ist auf Spenden angewiesen. Die Anwaltschaft kann ihr gesellschaftliches Engagement dadurch zum Ausdruck bringen, dass sie die Unterstützung durch anwaltliche Hilfe gewährleistet. Hilfreich ist jeder, ob kleinerer oder größerer Betrag. Jetzt spenden!