Konzert für Toleranz

Am 06.05.2015 fand in der Schlosskapelle des Dresdner Residenzschlosses ein Benefizkonzert der Stiftung "Contra Rechtsextremismus" statt.  Es spielte das preisgekrönte 20-köpfige norwegische Streicher-Ensemble 1B1 unter der Leitung des Geigers Jan Bjøranger. Das Konzert stand unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Sächsichen Landtages, Dr. Matthias Rößler, und wurde in Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden durchgeführt.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Veranstaltung.

Bilder: © Peter Adamik, Berlin