Datum
August
Montag

36. Fachan­walts­lehrgang Medizin­recht

Fachanwaltslehrgang
Beginn 09.00 Ende 14.00 Ort Köln
Zeitstunden 120

Baustein 1
Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere zivilrechtliche Haftung

Donnerstag, 02.05.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 03.05.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 04.05.2019, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 2
Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere strafrechtliche Haftung
Berufsrecht der Heilberufe, insbesondere ärztliches Berufsrecht,
Grundzüge des Berufsrechts sonstiger Heilberufe, einschließlich europa- und verfassungsrechtlicher Vorgaben

Donnerstag, 13.06.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 14.06.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 15.06.2019, 09.00 - 14.00 Uhr 1. Klausur

Baustein 3
Recht der gesetzlichen Krankenversicherung, insbesondere Vertragsarzt- und Vertragszahnarztrecht einschließlich vertragszahnärztliches Vergütungsrecht

Donnerstag, 27.06.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 28.06.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 29.06.2019, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 4
Krankenhausrecht einschließlich Bedarfsplanung, Chefarztvertragsrecht
Krankenhausrecht, Finanzierung

Donnerstag,11.07.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag,12.07.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag,13.07.2019, 09.00 - 14.00 Uhr 2. Klausur

Baustein 5
Vertrags- und Gesellschaftsrecht der Heilberufe, einschließlich Vertragsgestaltung
Vergütungsrecht der Heilberufe, private Krankenversicherung

Donnerstag, 05.09.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 06.09.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Samstag, 07.09.2019, 09.00 - 18.45 Uhr

Baustein 6
Grundzüge des Arzneimittel- und Medizinproduktrechts, Grundzüge des Apothekenrechts
Grundzüge des Medizinproduktrechts
Grundzüge der Pflegeversicherung

Donnerstag, 26.09.2019, 09.00 - 18.45 Uhr
Freitag, 27.09.2019, 09.00 - 13.15 Uhr
Freitag, 27.09.2019, 14.15 - 18.45 Uhr
Samstag, 28.09.2019, 09.00 - 14.00 Uhr 3. Klausur

September
Freitag

19. Herbst­tagung der AG Medizin­recht

Sonstige
Beginn 00.00 Ende 00.00 Ort Berlin

Die 19. Herbsttagung der AG Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein findet avom 13. bis 14. September 2019 in Berlin statt.

Das ausführliche Programm und alle weiteren Informationen finden Sie unter: http://www.arge-medizinrecht.de

Montag

Online-Seminar­reihe Arzthaf­tungs­recht: Aktuelle Fälle und Entschei­dungen 2019 - 3. Quartal

Online-Seminar
Beginn 14.00 Ende 16.45
Zeitstunden 2,5

Thema:
Arzthaftungsrecht ist Fallrecht. Dieses Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand. Die höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung wird anhand der jüngsten veröffentlichten Entscheidungen umfassend behandelt. So erhalten Sie schnelle Informationen für Ihre tägliche Praxis.

Freitag

Aktuelles Vertrags­arzt­recht

Seminar
Ort Saarbrücken
Zeitstunden 5

SEMINARINHALT

Freitag, der 27. September 2019, 09:00 -15:15 Uhr - fünf Vortragsstunden

___________________________________________________________________________________________

 

  • Aktuelle Rechtsprechung im Vertragsarztrecht
  • Auswirkungen der vergangenen Gesetzesänderungen und relevanten Urteile auf die Beratungspraxis
  • TSVG – Inhalte und erste Erfahrungen

 

Ihre Referentin:              Dr. Christina Merx, Fachanwältin für Medizin­recht, Rechtsanwälte Busse                                          & Miessen, Bonn

Veranstalter Saarländischer Anwaltverein e.V.

Online-Seminar: Rechts­fragen zur Palliativ- und Hospiz­ver­sorgung

Online-Seminar
Beginn 13.00 Ende 15.45
Zeitstunden 2,5

Thema:
Das Seminar bietet eine aktuelle Darstellung der bestehenden Rechtsfragen und deren Lösung zur stationären und speziellen ambulanten palliativmedizinischen Versorgung der Bevölkerung in Deutschland.

Oktober
Dienstag

Grundzüge des Arznei­mit­tel­rechts

Seminar
Beginn 12.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 3

Prof. Dr. J. Wilfried Kügel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Stuttgart

Der Referent ist Honorarprofessor an der Universität Hohenheim im Bereich Arzneimittelrecht und Lebensmittelrecht und zudem Mitherausgeber des Beck'schen Kurz-Kommentars zum Arzneimittelgesetz.

November
Donnerstag

Zahnarzthaftung

Seminar
Beginn 13.30 Ende 19.00 Ort Berlin
Zeitstunden 5

Thema:
Das Zahnarzthaftungsrecht bildet eine Besonderheit im Rahmen des Arzthaftungsrechts und somit im Bereich des Medizinrechts. Im Seminar wird auf ausgewählte Probleme des Zahnarzthaftungsrechts sowohl in materieller als auch in prozessrechtlicher Hinsicht eingegangen. Die neueste Rechtsprechung im Bereich des Zahnarzthaftungsrechts und die Besonderheiten zwischen Schadenersatzanspruch und Erfüllungsschaden werden dargelegt und somit auch die Besonderheiten hinsichtlich des Verhältnisses zum Haftpflichtversicherer.

Freitag

Privates Kranken­ver­si­che­rungs­recht aus Patien­ten­sicht

Seminar
Beginn 09.00 Ende 18.00 Ort Hamburg
Zeitstunden 7,5

Thema:
Die Musterbedingungen der privaten Krankenversicherung und das Versicherungsvertragsgesetz sehen die freie Arzt- und Methodenwahl des Patienten vor. Häufig wird jedoch die Erstattung moderner und innovativer Behandlungsverfahren unter Hinweis auf fehlende Studien oder wegen fehlender Niederlassung i. S. d. Versicherungsbedingungen abgelehnt. Eilverfahren und Feststellungsklage können im Interesse des Patienten schon vor Behandlungsdurchführung Kostenklarheit schaffen.

Arzthaf­tungs­recht - Update 2019

Seminar
Beginn 09.30 Ende 13.15 Ort Dortmund
Zeitstunden 10

Thema:
Das Arzthaftungsrecht bildet nach wie vor ein Herzstück des Medizinrechts. Die aktuelle Rechtsprechung zum Arzthaftungsrecht wird - im Gesamtzusammenhang mit der Materie - vorgestellt. Wichtige neuere Literatur wird mit berücksichtigt, so dass die Teilnehmer auf dem aktuellen Stand von Rechtsprechung und Literatur sind. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung im letzten Jahr.

Donnerstag

Amts- und Staats­haftung im Gesund­heits­wesen

Seminar
Beginn 13.30 Ende 19.00 Ort Düsseldorf
Zeitstunden 5

Thema:
Anhand der Rechtsprechung werden Grundlagen und Systematik des Amts- und Staatshaftungsrechts auf dem Gebiet des Medizin-, Gesundheitsrechts dargestellt. Es werden auch grundlegende Fragen des allgemeinen Schadenersatz- und Haftungsrechts sowie prozess- und verfahrensrechtliche Fragen behandelt.